>>FOOD & SHOOT Teil 1<< - praxisorientiert mit maximal 6 Teilnehmern

Foto: Workshop - Teilnehmerin Eva G.-B.

   auch als Einzelcoaching möglich!

Der Kurs ist für Menschen, die gerne kochen und ihr Essen appetitlich fotografieren möchten, für:

  • ein tolles Foto in der Küche
  • Ihren Foodblog bzw. ihr Kochbuch
  • just for fun

Kulinarische Köstlichkeiten lecker und professionell fotografieren - einfach so zum Spaß, für dein Rezeptebuch oder deinen Food-Blog. Wir setzen eine italienische Vorspeise, ein indisches Hauptgericht und ein französisches Dessert stilvoll in Szene (hier können wir gerne auf euren Wunsch das ein oder andere Gericht austauschen). Wir erzeugen mit einfachen Mitteln eine natürliche, akzentuierte Lichtstimmung. Du kannst dann Aufnahmen deiner Lieblingsgerichte zuhause leicht nachvollziehen. Ein Motiv werden wir mit Studiolicht unterstützen, so gewinnst Du gleichzeitig einen Einblick in die Arbeit mit professionellem Lichtequipment. Du wirst sehen worauf Du achten solltest, wenn wir frische Zutaten auf dem Markt besorgen. Dann bereiten wir die Gerichte gemeinsam, fotografieren sie und lassen sie uns schließlich schmecken.

RM, Fotograf und Koch

     Termine   

Datum Anzahl Termine Wochentage Preis/ Euro Buchung
ausgebucht! weitere Termine auf Anfrage!  2

1 x wochentags 18-20.30h

1 x Wochenende 9.30-16.30h

€ 104,00

zuzügl. € 12,00 Material

 

weitere Kurse

Ein paar Punkte auf die wir achten wollen:

  1. Erfassen des Charakters eines Gerichtes bzw. eines Lebenmittels (rustikal, fein, leicht, gehaltvoll, blumig...)
  2. Bildlayout vor Shooting festlegen: Perspektive, Form, Farbe, Licht, Accessoires...
  3. Akzentuierung durch Reduziertheit - kleine, wenige Accessoires 
  4. knackfrische Lebensmittel

     Inhalt   

  • Brennweite, Zeit und Blende
  • Bildgestaltung, Accessoires und Arrangements
  • Licht setzen – einfaches Equipment - Profiequipment
  • Lichtmessung
  • andere

    Wir werden kleine Arrangements erarbeiten. Das Essen wird nicht mit Haarspray und/oder ähnlichen Hilfsmitteln bearbeitet. Wir können die Lebensmittel hinterher noch essen!

Unsere Werkzeuge heißen:

  • Frische Zutaten vom Markt gekauft
  • Schnelles Arbeiten
  • Passende Accessoires (weniger ist mehr!)
  • Kleine Helfer (Sprühflasche, Pinzetten, Pipetten, Zauberstab, Spritztüllen...)
  • Messer, Gabel, Löffel, Schere, Schneidebretter...
  • und klares Wasser

Ablauf

  • Tag 1: Theorie und Planung
  • Tag 2: Shootingtag

Bitte mitbringen:

  • eigene DSLR-Kamera oder Bridgekamera mit geladenem Akku, Bedienungsanleitung und genügend Speicherplatz
  • evtl. Accessoires und Zutaten, die ihr für euer Wunschgericht braucht - organisieren und besprechen wir im Vorfeld telefonisch und per e-mail

Ort: Abendakademie Mannheim

Vorausetzungen: Grundkurs Teil 1 oder gute Grundkenntnisse.

Büro: Ralf Mager Regenweg 28, 68199 Mannheim. Tel. 0175-5236047.